Logo       Logogross1 Logogross2 Logogross3 Logogross4
Home Produkte Projekte Dienstleistungen Shop Geschichte Über uns   Links
Logogross5
Logogross6
Geschichte > Chronologie > SGTK heute    
Logogross7
News
Member Login
Site Map
Kontakt
Portrait (EN)
SGTK - Geschichte - Chronologie - SGTK heute

SGTK Heute

Heute sind die Aufgaben, Rechte und Pflichten der SGTK in den Statuten der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (scnat) sowie in einem Bundesratsbeschluss vom 5. Februar 1975 über die Unterstützung der Schweizerischen Naturforschenden Gesellschaft (SNG, heute scnat) festgehalten. Finanziell unterstützt wird die Kommission durch Beiträge der scnat und durch einen Arbeitskredit des Bundes (via Landeshydrologie und -geologie). Das Büro der Kommission geniesst ein vertraglich festgelegtes Gastrecht an der ETH in Zürich. In grosszügiger Weise steht ihm auch die Infrastruktur des Instituts für Mineralogie und Petrographie der ETH zur Verfügung. Im Gegenrecht stehen die Sammlungen und die Bibliothek der Geotechnischen Kommission auch anderen Benutzern zur Verfügung.
Das Aufgabenpaket der Geotechnischen Kommission wurde im Laufe der Jahrzehnte auf verschiedene weitere praktisch-geologische Fragestellungen erweitert. Die Untersuchungen der Kommission erfolgen in enger Zusammenarbeit mit Hochschulinstituten, öffentlichen Institutionen und der Privatindustrie. Die verschiedenen Projekte der Kommission werden von Mitarbeitern des Büros sowie von zahlreichen freien Mitarbeitern (je nach Auftrag gratis, mit Spesenentschädigung oder bescheidener Besoldung) bearbeitet. Dem Büro der Kommission obliegen die Koordination der Projekte, die Redaktion von Textbeiträgen in den durch die Kommission herausgegebenen Serien (Beiträge zur Geologie der Schweiz: Geotechnische Serie und Kleinere Mitteilungen) und die Herausgabe von Kartenwerken (Hydrogeologische Karten, Rohstoffkarten, Baugrundkarten und geotechnische Karten). Ein nationaler und internationaler Austausch in den kommissionsspezifischen Fachgebieten (Auskunft, Beratung, Verbindung zu Fachkräften, Publikationsaustausch) ergänzt die Tätigkeit.

Vertretung in Gesellschaften und Fachvereinigungen

In verschiedenen Gesellschaften, Vereinen und Arbeitsgemeinschaften übt die SGTK eine aktive oder passive Rolle aus. Mitarbeit im Vorstand der Plattform Geosciences (scnat), bei der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Steine und Erden (SASTE) und bei der Schweizerischen Gesellschaft für historische Bergbauforschung (SGHB) geleistet. Vertreten ist die Kommission ferner bei der Studiengesellschaft für die Nutzbarmachung schweizerischer Lagerstätten mineralischer Rohstoffe, bei der Vereinigung schweizerischer Petroleumgeologen, bei der Schweizerischen Fachgruppe für Ingenieurgeologie, bei der Schweizerischen Geologischen Gesellschaft, bei der Schweizerischen Mineralogischen und Petrographischen Gesellschaft, beim SIA sowie bei weiteren Vereinigungen.

Öffentlichkeitsarbeit

Durch Vorträge und Seminarien, aber auch durch verschiedene Presseartikel wird auf aktuelle Projekte der Kommission eingegangen. Für verschiedene Schulstufen werden bei Bedarf Kurse und Exkursionen durchgeführt. Ebenfalls unterstützt (mit Tafeln, Literatur und/oder Probenmaterial) werden kleinere und grössere Ausstellungen. Eine umfangreiche Bibliothek und viele Speziaslsammlungen stehen Interessenten zur Verfügung. Die Kommission betätigt sich auch aktiv am Aufbau, an der Erarbeitung und an der Bereitstellung von Informationen in einem Internet-Forum, dem SwissGeoWeb. Die Kommission steht in regem Kontakt zur wissenschaftlichen Kommunikationsplattform GeoForum CH (www.geoforum.ethz.ch), deren Zürcher Aussenstelle in unmittelbarer Nähe ihre Büroräumlichkeiten hat.


nach oben nach oben