Logo       Logogross1 Logogross2 Logogross3 Logogross4
Home Produkte Projekte Dienstleistungen Shop Geschichte Über uns   Links
Logogross5
Logogross6
Geschichte > Chronologie > Statuten    
Logogross7
News
Member Login
Site Map
Kontakt
Portrait (EN)
SGTK - Geschichte - Chronologie - Auszug der Statuten vom 23. Juni 1900

Auszug der Statuten vom 23. Juni 1900

§ 6. Die Kommission übernimmt im Auftrage der Bundesbehörden oder nach eigenem Ermessen Untersuchungen, welche die genauere Kenntnis des Bodens der Schweiz bezüglich einer industriellen Verwertung seiner Mineralien und Gesteine bezwecken.

§ 7. Die zunächst liegenden Aufgaben werden sein:

Revision und Ergänzung der 1883 erschienenen Karte der Fundorte von Rohprodukten in der Schweiz.
Publikation von Monographien mit Spezialkarten über die technisch wichtigen Rohstoffe der Schweiz nach Vorkommen (geologische Untersuchung im Felde) und nach technischer Wertschätzung (Prüfung in den Laboratorien). Solche Stoffe sind : Torf, Kohle, Asphalt, Petroleum, Salze, Gipse, Thone, Cementsteine, Wetterkalke, Kalke, Sande, Schiefer, Bausteine, Ofensteine, Erze, Mineralien für Handel und Schleiferei etc. Die Untersuchungen sollen nicht nach geographischen Gebieten, sondern nach Materialien abgegrenzt werden.
Eine Zusammenfassung der bis zu einem gewissen Grade geförderten Untersuchung kann eine vollständige Rohmaterialkarte im Masstab 1 : 100'000 bilden. Selbstverständlich kann die Kommission auch andere ihren allgemeinen Zwecken entsprechende Arbeiten anregen, unterstützen und veröffentlichen.


§ 8. Die Kommission kann auch Arbeiten, die nicht von ihr angeordnet oder unterstützt worden sind, annehmen, ankaufen oder honorieren und veröffentlichen, sofern dieselben ihren Zwecken entsprechen.


nach oben nach oben